Cookies with chocolate and nuts

CookiesAnlässlich eines Geburtstages und einem damit verbundenen Kinogang in den neuen 00 Schneider gab es diese Cookies. Sie kamen sehr gut an und bewiesen außerdem größte Praktikabilität, da sie während der Anreise im Zug nicht nervten wie es eine Torte oder ein Kuchen höchstwahrscheinlich getan hätten.

Du brauchst:
ca. 260g Mehl
etwa 180g Zucker
ca 120 ml Öl oder erhitzte Alsan
ca. 60ml  Ahornsirup/was ähnliches oder noch etwas mehr Zucker stattdessen
1/2 TL Backpulver
1 TL Vanillezucker
1/2 TL Salz
2TL Sojamehl (zwei TL x die dreifache Menge an Wasser –> 2 TL Sojamehl + 6 TL Wasser)
ca. 200g gehackte dunkle Schokolade (z.b. Blockschokolade) und
200g gehackte Nüsse (Cashews, Walnüsse)

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Danach in einer Rührschüssel zuerst Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Salz mit einem Rührbesen veerrühren. Dann werden die anderen Zutaten (Öl/Alsan, Sojmehl-Wasser-Gemisch und die Nüsse/Schokolade) eingerührt. Das Ganze zu einem geschmeidigen Teig (nicht zu flüssig, aber auch nicht fest) rühren. Wenn er zu flüssig ist, einfach Mehl dazu. Ist er zu fest, kann etwas Sojamilch dazugegeben werden. Es kommt nicht auf genaue Mengen an, ich mache die Cookies eher freestyle – hauptsache die Konstistenz des Teiges stimmt am Ende und schmeckt gut.
Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech Cookie-Flecken formen. Cookies sind ja recht groß, trotzdem muss bedacht werden, dass sie noch etwas aufgehen. Daher ein bisschen Platz neben den Teigflecken lassen und bedenken sie nicht zu groß zu formen. Die Kekse anschließend 15-18 Min backen, rausholen, abkühlen lassen und nach dem Probieren in einem möglichst luftdichten Behältnis lagern. Lasst sie euch schmecken!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Backstube abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s