It’s Smoothietime!

SmoothieOh yeah! Es gibt mal wieder was zu lesen. Es gibt einen neuen Gegenstand in meinem Leben: Einen Standmixer. Und seit ich ihn habe, habe ich mir auch ein Buch über Grüne Smoothies besorgt, da dieselben sowas von gesund sein sollen, dass es nur so kracht.
Nach einigem Blättern und einem langen Einkauf, habe ich aber gemerkt, dass ich mich auch bei Smoothies nicht gerne an Kochbücher halte und so kam es, dass ich meine ersten zwei Smoothies selbst kreiert habe. Und es hat geklappt. Der erste war einigermaßen lecker, der zweite war super! Da ich den ersten nicht unbedingt weiterempfehlen will, präsentiere ich hier heute: No.2!
Erfrischend, gesund und nicht zu süß:

1/3 Salatgurke
2 Blätter Spinat
2 Blätter Chicoree
1 Handvoll Petersilie
2 Blätter Mangold
6-8 eingeweichte Gojibeeren (mit dem Schluck  Einweichwasser)
1 filetierte Zitrone
1/4 Mango
1 TL Agavendicksaft
200 ml Wasser

Wichtig ist, dass die leichten Bestandteile zuerst in den Mixer kommen und oben drauf die schweren. Außerdem sollte nicht zu lange gemixt werden -einfach auf full power mixen, bis alles komplett kleingehackt und smoothiemäßig ist.
Grüne Smoothies sollten nicht zu schnell getrunken werden. Immer einen Schluck nehmen und genießen.
Ich bin gespannt auf die superkraft-Wirkung und werde berichten!

(Das Bild ist übrigens eins von meinem ersten Smoothie, den zweiten habe ich leider nicht fotografiert…)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Selbstgemacht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s